Veit-vom-Berg-Straße 3, 91097 Oberreichenbach
jbk@praxis-herzensstaette.de

SYSTEMISCHE BERATUNG und THERAPIE

Worauf legt die SYSTEMISCHE BERATUNG und THERAPIE ihr Hauptaugenmerk?

In jeder Psychotherapie geht es um den Menschen als Individuum, aber immer aus einer in gewissem Maße anderen Perspektive.

In der Verhaltenstherapie geht es vermehrt um das Hier und Jetzt und konkrete Verhaltensänderungen für die Zukunft, in der Psychoanalyse liegt der Fokus auf der Vergangenheit. Da sollen die Ursachen für den aktuellen psychischen Zustand aufgedeckt werden.

Die systemische Ausrichtung legt ihr Hauptaugenmerk auf die Kommunikation und das Zusammenspiel von Gedanken, Gefühlen und Handlungen aller beteiligten Personen, gleich ob es sich um die Familie, die Beziehung zum Chef, die Arbeitskollegen oder den Nachbarn handelt.

Außerdem werfen wir als Systemiker einen Blick darauf, welche Rolle jeder Einzelne im jeweiligen Umfeld einnimmt und welche Auswirkungen dies hat.

Dabei betrachtet die systemische Beratung und Therapie das Individuum sowohl in seiner Ganzheitlichkeit als auch in Bezug zu diversen Systemen (= Umgebungen), in denen es eingegliedert ist.

Systembrett_Praxis_Herzensstätte
Ein Beispiel für systemische Beratung und Therapie

Stellen Sie sich vor, dass die Geschichte von einer 38 jährigen Frau mit familiären Problemen handelt. Sie hat 2 Kinder (7 und 13 Jahre, 2 Mädchen, vom Ex-Mann), geschieden, und ist seit 3 Jahren neu verheiratet. Ihr Exmann hat keine weiteren Kinder. Ihr jetziger Mann auch nicht. Des Weiteren hat sie einen älteren Bruder (48 Jahre alt), ihre  Mutter ist 78 Jahre alt, verwitwet und einsam.

Die Frau arbeitet 30 Stunden bis nachmittags in der Personalabteilung als Führungskraft. Ihr Mann hat eine eigene Rechtsanwaltskanzlei, ist 42 Jahre alt und auch geschieden.

Wenn die Frau aufsteht, ist sie in der Rolle der Mutter und Ehefrau für die Familie da. Danach fährt sie auf die Arbeit und nimmt dort die Rolle als Führungskraft, Kollegin und Unterstellte ihres Chefs ein. Am Nachmittag zu Hause befindet sie sich erneut in der Mutterrolle, aber jetzt ist ihr Ehemann im Gegensatz zu morgens nicht zu Hause. Inzwischen hat sie auf der Arbeit diverse Erfahrungen gemacht. Das beeinflusst wiederum ihr Verhalten und ihre Gefühle zu den Kindern. Genauso haben die Kinder in der Schule unterschiedliche Dinge erlebt.

Zum Beispiel telefonieren die Kinder am Nachmittag mit ihrem leiblichen Vater, so nimmt die Frau wieder eine andere Rolle im nachfolgenden Gespräch mit den Kindern ein (= Exfrau und Mutter der Kinder). Vielleicht kommt ihre eigene 78 jährige Mutter noch auf nen Kaffee vorbei. Plötzlich ist sie in der Rolle des Kindes und ihre Kinder nehmen zusätzlich die Rolle als Enkel ein. Wenn ihr Mann am späten Abend nach Hause kommt und die Kinder vielleicht schon schlafen, ist sie Ehefrau.

Daran sieht man, dass man als Individuum an einem einzigen Tag in ganz unterschiedlichen Systemen agiert. Je nach Umgebung wirken auch andere Einflüsse auf einen ein.

Das Beispiel ist eine Momentaufnahme im Hier und Jetzt, so haben aber unser Leben lang ganz unterschiedliche Systeme auf uns als Individuum eingewirkt und wir auch auf das jeweilige System mit unserem Verhalten und Denken!

Wir haben Erfahrungen mit unserer Umgebung gemacht und daraus haben sich Einstellungen/ Denkweisen entwickelt, ggf. gab es Traumata, Todesfälle in Systemen etc. Und diese Systeme wirken auch in unsere Zukunft.

Deshalb ist es aus meiner Sicht wichtig und auch spannend, die verschiedenen Einflussfaktoren zu beleuchten und daraus Schlüsse für unser eigenes Leben zu ziehen und uns selbst besser kennenzulernen.

systemische Beratung und Therapie Beziehungen
Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.