Veit-vom-Berg-Straße 3, 91097 Oberreichenbach
jbk@praxis-herzensstaette.de

Psychosomatische Störungen

Was sind psychosomatische Störungen?

Unsere psychische Verfassung mit all unseren Erlebnissen, die wir in der Vergangenheit gemacht haben, ist nicht trennbar von körperlichen Reaktionen. Beispielsweise kann jeder von uns Angst körperlich merken, indem man sein Herz schneller schlagen spürt.

So wie Christian Morgenstern sagte:

“Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.”

Typische Anzeichen für psychosomatische Störungen sind:

  • Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall
  • Verstopfung, Darmbeschwerden
  • sexuelle Störungen
  • Herzprobleme
  • Schwindel
  • Schlafstörungen
  • Hautprobleme
Psychosomatische Schmerzen, Frau mit Rücken- und Kopfschmerzen

Klienten/-innen haben davor oft viele Arztbesuche hinter sich, um abzuklären, was die Ursache ihrer Schmerzen/körperlichen Beschwerden sein könnte. Zudem fühlen sie sich meist ratlos und verzweifelt, weil es keinen organischen Befund gibt, aber die körperlichen Probleme dennoch vorhanden sind.

Die psychischen Ursachen, die dahinterstecken können, sind vielleicht andauernder Stress, Überforderung, Burnout oder extreme Lebenskrisen.

Um Ihnen zu verdeutlichen, welche Macht unsere Gedanken/ Gefühle haben, können Sie gerne folgendes Experiment machen:

Stellen Sie sich eine Zitrone vor, wie Sie diese in zwei Hälften schneiden, Sie können das Säuerliche schon riechen. Jetzt schließen Sie die Augen, sehen diese Zitrone vor sich und beißen hinein.

Was haben Sie festgestellt?

Vermutlich werden Sie vermehrten Speichelfluss im Mund gehabt haben und ihr Gesicht hat sich vielleicht verzogen.

Rein äußerlich ist in dieser Zeit aber nichts passiert.

Wenn jedoch diverse negative Erlebnisse vorliegen, die ihr Leben bisher geprägt und gegebenfalls deutlich verändert haben, sind diese Reaktionen von Gedanken/ Gefühlen auf den Körper häufig viel stärker.

Manchmal liegt auch zuerst eine körperliche Veränderung vor wie z.B. Kaiserschnitt oder Herz-OP und dadurch verändern sich psychische Prozesse. Was zuerst war, ist unterschiedlich.

Gerne helfe ich Ihnen dabei, dass Sie sich in Ihrem Körper wieder wohler fühlen und die Einheit zwischen Körper, Seele und Geist neu spüren können.

Sexualstörung helles Labyrinth
Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.