Veit-vom-Berg-Straße 3, 91097 Oberreichenbach
jbk@praxis-herzensstaette.de

Ehe- & Partnerschaftsprobleme

Sie können spüren, dass sie zusammen so nicht weitermachen können/möchten und dann stellen sich oft folgende Fragen:

Wie denn dann?

Schaffen wir überhaupt, etwas zu verändern, obwohl wir es schon so oft versucht haben, oder sollen wir uns besser trennen?

 

Manchmal sind Beziehungsmuster so verfestigt, dass man alleine als Paar nicht in der Lage ist, diese nachhaltig zu verändern.

Dies zeigt sich z.B. am Gefühl, dass man sich ständig im Kreis dreht in Gesprächen miteinander, den gegenseitigen Respekt verloren hat und die Aussagen des Gegenüber sehr schnell negative Emotionen in einem selbst auslösen.

Als neutrale Beraterin stehe ich Ihnen gerne zur Seite, um mit viel Einfühlungsvermögen und Empathie die Beziehungsmuster, sowie individuelle Bedürfnisse aufzudecken und in einem geschützten Rahmen lösungsorientiert zu einem besseren Miteinander hinzuführen.

 

Häufige Themen in meiner Praxistätigkeit sind:

  • negative verletzende Kommunikation, Streiteskalation
  • die Beziehung ist abgeflacht, körperliche Nähe und Sexualität finden kaum noch stattfinden
  • unterschiedliche Wünsche bzgl Kind(er) / Familiengründung, stark differierende Lebenspläne
  • ein Partner fühlt sich vom anderen eingeengt, übergangen oder betrogen
  • Enttäuschungen, Kränkungen, Missverständnisse, fehlende Wertschätzung
  • Krankheiten, Tod, Lebenskrisen, Berufswechsel, Partnerschaft auf Distanz, Schicksalsschläge
  • Untreue, Affären, Eifersucht
  • Einflüsse von den Herkunftsfamilien
  • nicht gelebte oder sehr unterschiedliche Bedürfnisse, Wünsche und Lebensplanungen
  • nicht ausgesprochene Erwartungen an das Gegenüber
  • Gefühl von Nicht-Verstandenwerden, emotionale Kälte oder Distanz untereinander, Gefühl von Auseinanderleben, Sprachlosigkeit

 

Eine Paartherapie hilft Ihnen dabei….

  • Zu verstehen, warum die Probleme entstanden sind und vorallem, durch was sie aufrechterhalten werden (Analyse der individuellen und gemeinsamen Lebensgeschichte)
  • sich der positiven Seiten von sich selbst und vom Gegenüber bewusst zu werden (eigene Ressourcenarbeit)
  • gemeinsame Ressourcen zu entdecken und Möglichkeiten zu finden, diese im künftigen Alltag zu nutzen
  • eine gemeinsame Lebensvorstellung/ Vision zu entwickeln
  • den Kampf gegeneinander in ein positives, konstruktives, wertvolles Miteinander umzuwandeln
  • gegenseitige Verletzungen, die in der Vergangenheit passiert sind, umfassend zu klären, damit sie nicht mehr so bedeutsam in die Zukunft wirken
  • Dinge, die stören oder verletzen, angemessen und respektvoll dem Gegenüber rückmelden zu können
  • unangemessene Erwartungen an die Partnerschaft zu erkennen und in adäquatere Modelle umzuwandeln
  • Missverständnisse und Vorurteile auszuräumen
  • eigene Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle bewusst zu machen und die des Partners/der Partnerin wertschätzen zu lernen
  • offene Kommunikation in der Partnerschaft zu ermöglichen
  • Krisen und kritische Lebensereignisse zu überwinden
  • Work-Life-Balance, Nähe-Distanz-Verbindung in der Partnerschaft zu definieren
  • gegenseitiges Vertrauen wiederherzustellen

 

In seltenen Fällen kommen Paare zu dem Entschluss, dass es besser ist, getrennte Wege zu gehen. Auch dann begleite ich den Prozess wertschätzend, respektvoll und trage dazu bei, dass die Trennung fair abläuft.

Denn eine gut gemeisterte Trennung setzt den Grundstein dafür, dass man WIRKLICH frei den Lebensweg weitergehen kann.

 

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.