Veit-vom-Berg-Straße 3, 91097 Oberreichenbach
jbk@praxis-herzensstaette.de

Sexualstörung

Welche psychischen Aspekte hat eine Sexualstörung?

Die meisten Menschen, die unglücklich hinsichtlich ihres Sexuallebens sind, schätzen auch ihre Lebensqualität als geringer ein. Oftmals fühlen sie sich unzufrieden mit sich selbst und ihrer Beziehung, die sie aktuell führen.

Deshalb ist ganz individuell zu entscheiden, ob eine Einzeltherapie sinnvoll ist oder eine systemische Paartherapie, in der beide Partner gemeinsam an dem bestehenden Problem arbeiten.

 

Sexualstörung beide Partner sind frustriert

Es kann auch sexuelle Probleme geben, die rein organisch bedingt sind, vorallem bei Medikamenteneinnahme, nach der Geburt etc.. Wobei auch da Einzel-/ Paartherapie eine Verbesserung der Symptomatik bewirken kann. Erfahrungsgemäß sind Klienten/-innen mit rein organisch bedingten Sexualstörungen jedoch seltener im Vergleich zu sexuellen Problemen, die auf psychischen oder partnerschaftlichen Ursachen beruhen. Häufig leiden Klienten/-innen unter einem enormen Stresslevel und unter extremer Anspannung. Gegebenenfalls liegen auch negative sexuelle Erfahrungen vor.

In einer Partnerschaft/ Ehe  wechseln sich meistens zwischenmenschliche Konflikte und sexuelle Probleme ab. Es kommt in vielen Fällen zu einer Negativspirale von negativen Emotionen (verbale Konflikte und Probleme im Sexualleben). Dadurch entfernen sich die Partner voneinander mehr und mehr.

Auch die Scham, eigene Vorlieben und Wünsche hinsichtlich Sexualität zu anzusprechen, führt oft zu Schwierigkeiten.

Desweiteren wird das Thema Sexualität im Generellen gerne tabuisiert.

In unserer heutigen Gesellschaft besteht manchmal ein hoher Leistungsanspruch sich selbst und/oder dem anderen gegenüber, dass es doch im Bett klappen muss.

Folgedessen leidet der/ die Betroffene einer Sexualstörung  nicht selten an Minderwertigkeitgefühlen, Ablehnung und Verlust an Nähe.

 

In der Einzeltherapie geht es unter anderem darum, eine bessere Selbstwahrnehmung aufzubauen!

Geben Sie sich Zeit, zu sich selbst und dann vielleicht auch wieder zueinander zu finden!

Sexualstörung helles Labyrinth

Externer Link: ICD-10

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.